∙ Finanzen ∙ ∙ Leben ∙

Volle Power für deine finanzielle Freiheit! Wie du ganz einfach Vermögen aufbauen und deine Träume verwirklichen kannst…

finanzielle Freiheit erreichen

Frauen wie dir dabei zu helfen, ihre volle Kraft zu entfalten – das ist der Grund, weshalb ich 2017 superSTRONGshe ins Leben gerufen habe. Dabei geht es mir in erster Linie darum, dir durch Tipps für ein effektives Bodyweight-Training zu zeigen, wie verdammt stark du eigentlich bist: Schließlich habe ich selbst die Erfahrung gemacht, dass der erfolgreiche “Kampf gegen den eigenen Körper” bei jedem Homeworkout bis tief in Herz und Seele hineinwirkt – du entwickelst eine enorme Willenskraft, bringst deine Bedürfnisse und Interessen besser zur Geltung, wirst selbstbewusster und gehst insgesamt gelassener mit den Herausforderungen des alltäglichen Lebens um. In diesem Beitrag soll es aber ausnahmsweise um einen anderen kraftvollen Lebensbereich gehen – nämlich wie du Schritt für Schritt finanzielle Freiheit erreichen kannst.

Schließlich gibt es neben dem Sport eine ganze Reihe weiterer “Hebel”, um deinen Weg von der Fremd- in die Selbstbestimmung beschleunigen. Viele davon habe ich im Rahmen meiner langjährigen Suche nach mehr Sinn und Glück ausprobiert und möchte dir die besten Methoden gerne immer mal wieder zwischendurch vorstellen. So bleibt dein Geist auch an trainingsfreien Tagen in Bewegung – und verzaubert dich ganz nebenbei mit traumhaften Bildern einer rundum erfüllten Zukunft, auf die du Schritt für Schritt zugehst.

Ein Buch-Tipp für mehr Unabhängigkeit

Den Anfang machen soll heute eine Buchbesprechung zu einem vermeintlich schnöden Thema, dem Geld. Denn egal ob du es liebst oder hasst, es dir sch…egal oder superwichtig ist, du spendabel oder sparsam bist: Ein gewisses Vermögen kann dein Leben um einiges leichter machen, ganz einfach weil du dadurch unabhängiger bist. Wenn du ein bisschen Geld auf der hohen Kante hast, dürfte es dir zum Beispiel leichter fallen, einen Job zu kündigen, der dich nicht wirklich glücklich oder womöglich sogar fertig macht. Du kannst dein Erspartes auch nutzen, um einen Umzug in eine andere Stadt zu finanzieren, nachdem du dich endlich aus einer belastenden Beziehung gelöst hast. Oder du generierst durch geschickte Investitionen ein passives Einkommen, das ausreicht, um deinen Lebensunterhalt zu bestreiten und bis ans Ende deiner Tage die Welt zu bereisen.

Wenn du dich bislang nicht wirklich um deine Finanzen gekümmert hast und/oder dich anhand einer informativen und zugleich unterhaltsamen Ratgebers weiterbilden möchtest, kann ich dir zum Einstieg wärmstens “Einfach erfolgreich anlegen: Entspannter Vermögensaufbau mit cleveren Strategien” von Jessica Schwarzer empfehlen. Die Chefkorrespondentin vom “Handelsblatt” versteht es, dem Titel ihres Bestsellers wirklich alle Ehre zu machen. Leicht verständlich und mit vielen Beispielen aus der Praxis beschreibt sie auf knapp 250 Seiten, wie du dein Geld je nach Anlagertyp – sicher, gemäßigt oder besonders renditestark – in Indexfonds (sogenannte ETF = Exchange Traded Funds)- investieren kannst.

Entspannte Geldanlage für Einsteiger

Ganz wichtig: Dabei geht es natürlich NICHT ums hektische Zocken am Aktienmarkt, sondern um eine langfristige Anlagestrategie über 10 Jahre und mehr. Mich selbst hat bei der Lektüre vor allem überzeugt, dass mit Hilfe der vorgestellten Methoden wirklich jede(r) ganz entspannt ein Vermögen aufbauen kann. Du brauchst dafür keine wirtschaftlichen Vorkenntnisse oder großen Zeitaufwand und kannst schon mit Beträgen ab 25 Euro im Monat einsteigen. Das funktioniert ganz einfach, indem du dein Depot mit denjenigen ETFs füllst, die Jessica Schwarzer konkret für jede der 3 oben genannten Risikogruppen empfiehlt.

Buch-Tipp ETF

Für mich war das Buch nach seiner Veröffentlichung Ende 2015 wortwörtlich Gold wert: Ich hatte bis dahin überhaupt keine Ahnung von Aktien, Anleihen und Fonds – geschweige denn ein Depot! Letzteres war aber in Nullkommanix bei einer großen deutschen Onlinebank eröffnet, so dass ich die vorgestellte Vorgehensweise seitdem auf eine mittlere Summe anwende. Und das noch erfolgreicher als erhofft: Statt wie die meisten Sparer in Zeiten von Minuszinsen und steigender Inflation jeden Tag ein bisschen mehr von meinem mühsam erarbeiteten Geld zu verlieren, komme ich dank der wertvollen Information von Jessica Schwarzer stetig voran auf meinem Weg in die finanzielle Freiheit…

Wenn du jetzt ebenfalls Lust auf eine (im wahrsten Sinne des Wortes) gewinnbringende Lektüre hast, findest du das Buch zum Beispiel hier: http://amzn.to/2x5NrJm *

Solltest du noch kein Depot haben, kann ich dir zum Beispiel das von der Consorsbank ans Herz legen, das ich selber für meine ETF-Sparpläne nutze: https://www.consorsbank.de/ev/Wertpapierhandel/Depot-Software/Wertpapierdepot *

Und jetzt bist du gefragt:

Wie sieht es bei dir in Sachen Vermögensaufbau aus? Legst du regelmäßig was von deinem Einkommen zur Seite? Und wenn ja: Investierst du zum Beispiel in Fonds, Aktien, Immobilien usw. oder “parkst” du deine Ersparnisse lieber auf dem Festgeldkonto – in der Hoffnung, dass die Zinsen bald wieder steigen?

Über einen regen Austausch in den Kommentaren mit dir und den anderen Powerfrauen der Community würde ich mich wie immer sehr freuen! Genauso wie über dein Feedback: Was hältst du grundsätzlich davon, wenn ich hier nicht ausschließlich darauf eingehe, wie du durch Functional Fitness körperlich stärker wirst? Gibt es vielleicht sogar spezielle Themen oder Fragen rund um dein persönliches Wachstum, zu denen du dir einen Beitrag wünschen würdest? Dann lass es mich sehr gerne wissen!

* Für ausgewählte Produkte oder Dienstleistungen, die ich dir aus eigener Erfahrung wirklich wärmstens empfehlen kann, verwende ich sog. Affiliate-Links. Sollte hierüber ein Kauf oder Vertragsabschluss zustande kommen, zahlst du selbstverständlich keinen Cent mehr und unterstützt ganz nebenbei das superSTRONGshe-Projekt!

Und wie alle anderen Artikels meines Blogs gibt es natürlich auch diesen als Video! Schau also gerne hier bei youtube vorbei, wenn du finanzielle Freiheit erreichen möchtest…

No Comments Found

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: